Ausstellungseröffnung im Contemporary Art Center Kulanshi

2019-05-21-Ausstellung--9.jpgBei einem Treffen mit Leyla Mahat in Wien kurz vor meiner Kasachstanreise hatte ich von der Eröffnung einer Ausstellung im von ihr geleiteten Contemporary Art Center Kulanshi in Astana im 6. Stock des Palastes für Frieden und Eintracht – aufgrund seiner Form als Pyramide bekannt – am 21. Mai erfahren. Der glückliche Zufall wollte es, dass ich gerade zu der Zeit in Astana (Nur-Sultan) war. So habe ich die Einladung sehr gerne angenommen und war bei der gut besuchten Eröffnung der interessanten Doppel-Ausstellung mit Werken des österreichischen Künstlers Florian Messner und seines polnischen Kollegen Bartosz Fraczek dabei.

 

Direktorin des 2006 gegründeten Art Centers Kulanshi ist die in Wien lebende bekannte kasachische Künstlerin Leyla Mahat, die die Ausstellung persönlich unter Anwesenheit beider Künstler und sowohl des polnischen als auch des österreichischen Botschafters Dr. Gerhard Sailler eröffnet hat.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s