Aspara Fashion Week in Taraz/Kazakhstan – 7.-10. Oktober 2021

Mit Unterstützung der Abteilung für Kultur und Dokumentation der Region Zhambyl sowie der Abteilung für Tourismus und des Akimat der Stadt Taraz findet Anfang Oktober die VIII. Internationale Modewoche „ASPARA FASHION WEEK“ statt, deren Konzept Anfang 2017 von dem renommierten Modedesigner Aidarkhan Kaliev entwickelt wurde.

Dank seiner Aktivitäten wurden und werden zum ersten Mal in der südlichen Region Kasachstans internationale Modenschauen organisiert und durchgeführt, an denen nicht nur europäische Designer, sondern auch Vertreter Zentralasiens beteiligt sind. Aydarkhan Kaliev ist der erste zentralasiatische Designer, der bei vielen der bekannten internationalen Fashion Weeks mitwirkt. Dank ihm wurde das Projekt zu einer Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Experten, Designern und Fachleuten der Modebranche sowie eine Präsentation von Mode kasachischer, zentralasiatischer und europäischer Designer.

Hier einige Eindrücke von einer Kollektion Aydarkhan Kalievs.

Die diesjährige „ASPARA FASHION WEEK TARAZ“ findet vom 7. bis 10. Oktober in Taraz unter dem Motto „DIALOG DER KULTUREN“ statt. Dieses großartige Mode Event setzt die Geschichte der Großen Seidenstraße fort- Es nehmen insgesamt 84 Designer aus vielen Ländern der Welt teil: aus Südostasien (Singapur, Indonesien, Brunei, Myanmar, Kambodscha, Malaysia, Philippinen, Thailand, Vietnam, China, Laos, Bangladesch) sowie aus dem Libanon. Ägypten, Marokko, Algerien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit Designern aus Großbritannien, Italien, Spanien, Schweden, Holland, Frankreich, Argentinien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien sind auch europäische Modeschöpfer vertreten. Natürlich sind auch Designer aus Zentralasien umd dem Kaukasus dabei, aus Kasachstan, Usbekistan, und Turkmenistan und Tatarstan.

Präsentiert wird Mode im Ethno-Stil. Designer nutzen das uralte Wissen ihrer Kultur und kombinieren Traditionelles und Modernes. So entsteht moderne Mode mit ethnischen Motiven: Kleidung, Schmuck, Accessoires. Die Aspara Fashion Week ist eine gute Plattform für die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Europäischen und Asiatischen Modeexperten und Designern. Wir haben bereits voriges Jahr über die Teilnahme von Sheker Akin Design aus Turkmenistan an der Aspara Fashion Week berichtet.

Hier einige Fotos der großartigen Kollektion zur Erinnerung:

Diese Veranstaltung steht für die Offenheit, die Möglichkeit des Kulturexports und die Präsentation der kasachischen Identität auf internationaler Ebene in der ältesten Stadt Kasachstans, TARAZ. Organisiert wird sie von Aydarhan Kaliev – Chefdesigner bei Asyl-Design Fashion House. Seine Kollektionen sind seit langem das Markenzeichen Kasachstans bei internationalen Modewochen.

Ein herzliches Dankeschön an Lidiya Vain für Fotos und Infos für diesen Beitrag, den ich mit Eindrücken von der Kollektion ihrer Marke Latuha beende:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s