Bobit Jumaev

Jumaev Bobir wurde 1983 in Buchara/Usbekistan geboren. Heute lebt und arbeitet er auch dort.

Er absolvierte das nach Pavel Petrovich Benkov benannte Republican Art College (2002-2006) in Taschkent und ist Mitglied des Vereins „Hunarmand“ der Stadt Buchara.

In aller Regel wählen Menschen einen Beruf für sich, aber es kommt auch vor, dass es anders herum passiert. Und so war es bei Meister Bobir Jumaev. Er hat sein eigenes spezifisches Verständnis von klassischer Miniaturkunst. Bobirs Arbeit zeigt sein Wissen um die Tradition der Miniaturmalerei, was sich in seiner Verwendung von Farbeffekten und Pinselstrichen zeigt. Die einzigartige Schönheit der Miniaturmalerei kommt von den exquisiten Linien der Zeichnung, der Brillanz und Weichheit der Blumen, der komplexen und harmonischen Anordnung von Details. Die gestalterischen Methoden des Meisters entsprechen mit ihrer akribischen Malweise dem künstlerischen Anspruch der Miniatur. Seine Arbeit bringt einen nicht nur zum Hinschauen, sondern regt auch zum Nachdenken an. In jedem Bild fällt die genaue Ausarbeitung jedes kleinsten Details auf.

Im Laufe seiner Karriere hat Bobir in verschiedenen Kunstrichtungen und mit verschiedenen Materialien (Leinwand- und Papieroberflächen, Holz usw.) gearbeitet. Seine Kunstwerke decken ein breites Spektrum an Themen ab, sowohl moderne, antike als auch traditionelle. Seine Werke bestechen durch ihre Zartheit, die besondere Wiedergabe der Realität. Viele seiner Bilder sind in Sammlungen auf der ganzen Welt zu finden. Mit seiner langjährigen Erfahrung ist er nicht nur ein aktiver Künstler sondern unterrichtet auch andere und macht die wunderbare Welt der Malerei für jedermann zugänglich. Der Meister nimmt regelmäßig an Ausstellungen und internationalen Festivals teil.

Ausstellungen:

  • Teilnahme an der internationalen Ausstellung „TASHABBUS-2005 – 2008, 2014“ – Usbekistan (Taschkent)
  • Gewinner des Wettbewerbs des Projekts „Kelajak ovozi“ „Bdayiy va amaliy sanat“ 2006
  • Internationale Ausstellung „CACSA“ Central Asian Association for the Support of Crafts (Amata) 2006
  • Teilnahme an der internationalen Ausstellung „BAZAR ART-2009“ Zentrum für Nationale Künste. Taschkent, Usbekistan 2009
  • Teilnahme an der großen Zentralasiatische Messe für Kunsthandwerk“ „Caravan-Saray“ (Almaty) 23.-24.05.2009
  • Teilnahme an der internationalen Ausstellung Big Central Asian Crafts Fair „Time of Tulips“ Almaty 27.-28.02.2010
  • Teilnahme an der internationalen Ausstellung Festival of Folk Crafts of Central Asia „Oriental Christmas“ Almaty 3-5.12.2010
  • Gewinner des Wettbewerbs auf der internationalen Ausstellung SANTA FE INTERNATIONAL FOLK ART MARKET – NEW Mexico 28.01.2011
  • Teilnahme am Festival der traditionellen Kultur „Asrlar sadosi“ – 2011. Usbeekistan/ Buchara

Andere Aktivitäten:

  • Teilnahme am internationalen „Silk s Spices Festival Bukhara“ 2014
  • Viele Veröffentlichungen in der westlichen Presse sowie Sendungen im lokalen und westlichen Fernsehen.

Einige seiner Arbeiten:

Kontakt via KultEurasia
Direkter Künstlerkontakt: Whatsapp, Telegram +998974871771