Unsere aktuellen Events und Aktivitäten

Auch für 2022 haben wir wieder ein vielseitiges Programm für Sie vorbereitet..

3. Juni 2022: Vortrag „Südostanatolien – Ethnische Vielfalt im ältesten Kulturraum der Türkei“

Foto: Daniela Lieberwirth

Der Südosten der Türkei ist eine kulturell reiche und vielfältige Region. Die verschiedenen Ethnien und Religionen der Menschen, die dort leben, haben sie geprägt.

Wir wollen unseren Gästen diese Region in einem Mulitmedia Vortrag näher bringen, der die beeindruckenden Baudenkmäler zeigt, aber vor allem stark auf die Kultur und Tradition der Menschen fokussiert. Eindrücke einer kurdischen Newroz Feier in Diyarbakir werden ebenso zeigt wie Sira Geceleri, die berühmten musikalischen Abende in Sanli Urfa, der ursprüngliche Basar von Mardin, Harran an der Syrischen Grenze mit seinen Bienenkorbhäusern und das berühmte christliche Kloster Mor Gabriel im Tur Abdin. 

Vortragende ist Daniela Lieberwirth, die Vorsitzende des Vereins KultEurasia. Sie hat die Türkei seit 2000 regelmäßig bereist und beherrscht Grundlagen der Türkischen Sprache, was es ihr ermöglicht hat, tief ins Alltagsleben der Menschen dort einzutauchen.

Eintritt 10 Euro.

Fr. 3. Juni 2022, 18:30, Kultur Zentrum Spittelberg Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien

8. Juni 2022: Eine Reise ins Land des Feuers – Impressionen aus Aserbaidschan – Gastvortrag beim Euro-Arabischen Freundschaftskreis in München

Daniela Lieberwirth, Vorsitzende des Vereins KultEurasia aus Wien, lädt zu einer virtuellen Reise zu ausgewählten Orten in Aserbaidschan ein: in die Hauptstadt Baku am Kaspischen Meer, die Region um Sheki an den malerischen Ausläufern des Großen Kaukasus, das Bergdorf Lahic – bekannt für seine traditionellen Kupferarbeiten – sowie die Exklave Naxcivan mit ihrem markanten Berg Ilandag an der türkischen Grenze.

Ein Schwerpunkt des Vortrags wird Sheki sein mit seiner schönen Altstadt, dem berühmten Khanpalast und seinen Karawansereien sowie eine ursprüngliche Navruz-Feier dort. Das Dorf Kish in der Umgebung ist eines der ältesten Dörfer des Landes mit großer Geschichte.

19. Juni 2022: KultEurasia erstmalig beim Festival der Nationen

8. Juli bis 6. August 2022: Recherche- und Dokumentationsreise nach Tadschikistan