Khurshed Sattorov

Der Designer lebt und arbeitet in der Stadt Duschanbe. Zunächst studierte er an der Russisch-Tadschikisch-Slawischen Universität (RTSU) Journalismus. Seit 2005 entwirft er Kleidung. Heute ist er Direktor des Modehauses Khurshed Sattorov und hat seine eigene Marke – SK Collection.

Während seiner Karriere nahm er wiederholt an zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben und Shows teil, bei denen er erfolgreich Tadschikistan und seine nationale Kleidung vertrat. Vielfach ausgezeichnet nahm er an Fashion Weeks in verschiedenen Ländern Zentralasiens, der Republik Weißrussland, Katar, China, Korea, Aserbaidschan sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten teil. Er präsentierte seine Sammlung in Paris (Frankreich) am Hauptsitz der UNESCO, wo die Kulturtage Tadschikistans stattfanden. Khurshed Sattorov ist Honorarprofessor der Peking-Universität und Goldmedaillengewinner der Eurasian Union of Designers.

Der bekannteste Designer Tadschikistans verwendet alte Chakan-Stickereien für seine Kreationen. Chakan sind nicht nur Muster, die Sonne symbolisiert Licht und Wärme, Wasserzeichen – Geburt, Wellenlinien – die Verkörperung des langen Lebens. Alle müssen harmonieren, sonst geht die Bedeutung verloren.

In jedem der Outfits Khurshed Sattorovs werden jahrhundertealte Traditionen und moderne Trends professionell, magisch und gekonnt miteinander verflochten. Der Designer betrachtet das nationale tadschikische Ornament als einzigartiges Highlight aller Sammlungen.

„Ich konzentriere mich mehr auf die historische Kleidung unseres Volkes. Erstens, um sie wiederzubeleben, und zweitens, um der ganzen Welt zu zeigen, wie reich und schön sie ist“, sagt Khurshed Sattorov.